Folge 008 Podcastertreffen in Kai´s Stadt und schlafloser Nacht wegen dem Ring. Es war der absolute Hammer !!!!!!

In dieser Folge geht es um:

    • den Besuch vom Jörg aka Bobsonbob
    • Erlebnisse Wochenende 23 bis 26 März
    • Absolutes Highlight bis dato Herr der Ringe die Gefährten in Konzert
    • Und ich gehen nochmal kurz auf die Events ein die ich schon als “Unterwegs-Folge” veröffentlich habe.

Besuch VON JÖRG AKA BOBSONBOB.DE PODCAST

Mittwoch: Graubrot mit Gewürzgurken und Ajvar

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

Holzmachen – Schlaflose Nacht – Thekendienst beim Truppführer Lehrgang in LAndstuhl

zuviel Quinoa

Herr der Ringe Die Gefährten Live in Konzert

Seit J.R.R. Tolkien sein dreiteiliges Epos im Jahr 1954 veröffentlichte, hat „Der Herr der Ringe“ Millionen Leser beeindruckt und in die Welt von Mittelerde entführt. Als 2001 der erste Teil der Fantasy-Trilogie in die Kinos kam, standen die Fans an den Kassen Schlange. Und nur zu gerne hätten sie am Ende gewusst, wie es wohl weiter geht – im zweiten und dritten Teil, die beide allerdings jeweils ein weiteres Jahr auf sich warten ließen.

Heute kann man sich alle drei Folgen auf DVD ansehen. Mit dem Erlebnis auf der Großbildleinwand hat das natürlich nicht viel gemeinsam. Und so findet nun bereits zum zweiten Mal ein wahres Mammutprojekt statt: die „Herr der Ringe“-Trilogie, live begleitet von Chor und Orchester! Nicht nur für Frodo-Fans eröffnet sich damit im Frühjahr 2017 ein ungeahnter Film- und Hörgenuss.

Der überwältigende Erfolg, den die „Herr der Ringe“-Live-Projekte in den letzten Jahren weltweit feierten, hat Lust auf mehr gemacht. Projiziert auf eine überdimensionale Leinwand, verschmilzt der Film mit der Oscar-prämierten Filmmusik von Howard Shore zu einem einzigartigen Abenteuer. Für den richtigen Kinosound sorgt die originale Tonspur des Films, die lediglich um die Musik reduziert wird. Denn die erklingt diesmal live!

Erstmal keine Metallica Karten für Mannheim

Augenblicke einer Weltreise

Buch 

Helga und Jürgen aus Memmingen und brechen mit ihrem 30 Jahre alten Bulli gen Südosten auf. Sie durchqueren Europa und reisen über den Iran, Pakistan, Indien und Nepal, wo spontan die Entscheidung fällt, mit anderen Overlandern über den Himalaya nach Tibet zu fahren. Mitten im Winter meistern sie ohne Allradantrieb das Dach der Welt.
Mit tropischem Klima erwartet sie Südostasien, sie entdecken Laos, Thailand, Kambodscha und Malaysia, bevor sie in Singapur ihr Zuhause das erste Mal aufgeben müssen.
Auf dem Seeweg erreicht ihr Orangetrotter den fünften Kontinent. Denn auch für die verbleibenden 20.000 Kilometer in Down Under, möchten sie nicht auf ihren treuen Weggefährten verzichten. Denn oft ist gerade er es, der ihnen die Herzen und Wohnzimmer der Menschen öffnet.
56.000km durch 19 Länder halten die drei Weltenbummler zusammen und erleben die unglaublichsten Augenblicke einer Weltreise.

 

 

>>> SCHREIBE JETZT EINEN KOMMENTAR ZUR FOLGE <<<

avatar Elitehoerer Amazon Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

Vielen Dank das du kommentierst !